site search by freefind

Das Informationsportal
für Privatanleger und Börsenanfänger

Risikostreuung


Das Prinzip der Risikostreuung besagt, dass Sie durch Kauf verschiedener Aktien oder anderer Anlageklassen, also indem Sie ihr Depot breit streuen, auch das Risiko streuen und dadurch minimieren.
Der Grund dafür ist, dass neben dem allgemeinen Risiko der Aktienanlage auch das jeweilige Risiko des Unternehmens getragen werden muss. Wenn Sie jedoch Aktien mehrerer verschiedener Unternehmen in Ihrem Depot haben, sinkt der Anteil einer einzelnen Aktie am Depot und somit das Risiko bei Ausfall dieser Aktie.
Wenn Sie nämlich nur Aktien eines Unternehmens besitzen und diese Aktie wertlos wird, verlieren Sie 100% des Depotwerts. Besitzen Sie aber zehn verschiedene Aktien, so verlieren Sie im selben Fall nur 10% des Depotwerts.
Dennoch haben Sie bei dieser Strategie die Chance von der hohen Renditemöglichkeit der Aktien zu profitieren.
Damit der Effekt der Risikostreuung bemerkbar wird, sollten Sie 5-10 verschiedene Werte im Depot haben, denn wenn Sie weniger besitzen ist der Anteil der einzelnen Aktien am Depot zu hoch. Allerdings sollte die Zahl verschiedener Werte in Ihrem Depot nicht 15 überschreiten, da Sie sonst den Überblick verlieren und eventuell wichtige Ereignisse übersehen.

Die Risikostreuung erfolgt auf verschiedenen Ebenen:
Zunächst sollten Sie verschiedene Anlageklassen in Ihrem Depot haben. Neben Aktien sind dies unter anderem Anleihen. So können Sie das systemische Risiko der Aktienanlage minimieren. Der nächste Schritt ist die Streuung nach Regionen. Kaufen Sie nicht nur deutsche Aktien, sondern verteilen Sie Ihre Investments auf Deutschland, Europa, die USA und zu einem kleineren Teil auch auf die Schwellenländer wie China, Indien oder Brasilien.
Außerdem sollten Sie in verschiedene Branchen investieren. Wenn Sie zwar Aktien verschiedener Unternehmen haben, diese aber alle z.B. aus der Solarbranche stammen, werden Sie bei negativen Veränderungen am Markt für Solaranlagen härter getroffen, als wenn Sie auf verschiedene Branchen setzen. Der letzte Schritt ist dann die Streuung der Unternehmen selbst innerhalb einer Branche. Dies spielt aber eher dann eine Rolle, wenn Sie mit größeren Summen investieren wollen.

Indizes International

Internationale Indizes
powered by GOYAX

DAX Chart

Aktien & Wertpapierkurse
powered by GOYAX

Tops & Flops DAX

Aktienindex
powered by GOYAX

Hinweis: Die Inhalte unserer Internetpräsenz stellen keine Anlageberatung dar, sondern dienen lediglich der Information des Benutzers. © 2010-2011 derAktieneinsteiger.de - Impressum/Disclaimer - Sitemap