site search by freefind

Das Informationsportal
für Privatanleger und Börsenanfänger

Wie sich die Kurse bilden

Was ist der Kurs?

Der Kurs einer Aktie ist der Preis, bei dem die Aktie an der Börse gehandelt wird. Er entsteht durch Verrechnung von Angebot und Nachfrage.

Dabei gibt es zwei unterschiedliche Verfahren:

  • Auktionsprinzip:
    Kauf- und Verkaufangebote werden gegenüber gestellt und der aktuelle Kurs wird bei dem Preis festgelegt, bei dem der meiste Aktienumsatz zustande kommt.

  • Market-Maker-Prinzip:
    Der Market-Maker verpflichtet sich verbindliche An- und Verkaufskurse zu stellen, zu denen die Anleger kaufen und verkaufen können. Dabei besteht eine kleine Lücke zwischen Kaufkurs (Briefkurs) und Verkaufkurs (Geldkurs), der sogenannte Spread. Dieser stellt den Gewinn des Market-Makers dar. Dieses Verfahren wird v.a. bei Aktien mit geringeren Umsätzen angewandt
  • .

Welche Faktoren beeinflussen den Kurs?

Wie gesagt entsteht der Kurs durch Angebot und Nachfrage. Diese entstehen wiederum durch die Einschätzung der Aktien durch die Anleger. Hält die Mehrheit der Anleger die Aktie für attraktiv, steigt die Nachfrage und das Angebot sinkt, der Kurs steigt. Hält die Mehrheit die Aktie für überteuert, steigt das Angebot und gleichzeitig sinkt die Nachfrage, der Kurs sinkt. Die Einschätzung durch die Anleger wird wiederum durch verschiedene Faktoren beeinflusst, auf die wir noch mal genauer in den verschiedenen Kapiteln der „Fundamentalanalyse“ und der „Technischen Analyse“ eingehen werden.

Hier nur soviel:
Langfristig wird der Kurs von den Gewinnen des Unternehmens beeinflusst. Sie stellen die fundamentale Grundlage des Kurses dar. Die Gewinne hängen von der aktuellen Konjunkturlage und vom Unternehmen selbst ab. Genauer gesagt wird an den Börsen aufgrund von Gewinnerwartungen gehandelt, da jeder Anleger seinen Kollegen einen Schritt voraus sein will. Tritt die Erwartung nicht ein, sind oft heftige Kursbewegungen die Folge.
Mittelfristig sind auch politische Einflüsse auf die Konjunktur entscheidend, da sie das wirtschaftliche Umfeld des Unternehmens verändern.
Mittel- bis kurzfristig kann auch eine Kapitalerhöhung den Kurs sinken lassen. Dabei werden neue Aktien ausgegeben um das Eigenkapital zu stärken. Da der Gewinn kurzfristig gleich bleibt, sich aber nun auf mehrer Aktien verteilt, ist der Gewinn pro Aktie kleiner. Dies nennt man Verwässerung.
Der Kurs sinkt auch bei der Ausgabe der Dividende und zwar um den Betrag der Dividende. Allerdings bedeutet dies aber keinen Verlust für den Investor, der ja die Dividende ausbezahlt bekommt. Kurzfristig können auch Streiks Einfluss nehmen, weil die Anleger größere Gewinnausfälle befürchten.
Außerdem gibt es so genannte technische Reaktionen, die einfach nur dadurch entstehen, dass Angebot und Nachfrage nicht konstant sind.

Vorsicht:
Investieren Sie nur in Aktien großer Unternehmen (sog. Blue Chips), die viel gehandelt werden. Ist der Umsatz an Aktien sehr gering, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass keine Nachfrage vorhanden ist und Sie Ihre Aktien nicht mehr verkaufen können. Außerdem sind die Kursschwankung (Volatilität) in engen Märkten größer, da Änderungen in Angebot und Nachfrage sich mehr auf den Kurs auswirken. Dies bedeutet ein höheres Risiko!

Wie wird der Kurszettel gelesen?

Wenn Sie die Kurse in Tageszeitungen verfolgen, müssen Sie verschiedene Begriffe und Abkürzungen kennen, um die Informationen richtig zu interpretieren. Hier die wichtigsten:

  • Geldkurs (G): Kurs, zu dem eine Aktie verkauft werden kann; im Kurszettel bedeutet dies, dass noch Nachfragen zu Börsenschluss offen waren
  • Briefkurs (B): Kurs, zu dem eine Aktie gekauft werden kann; im Kurszettel bedeutet dies, dass noch Angebote zu Börsenschluss offen waren
  • Kurs ohne Zusatz: Angebote und Nachfragen waren gleich
  • Ex Dividende (exD): Notiz am Folgetag einer Dividendenausschüttung
  • Strich (-): kein Kurs konnte festgestellt werden

Indizes International

Internationale Indizes
powered by GOYAX

DAX Chart

Aktien & Wertpapierkurse
powered by GOYAX

Tops & Flops DAX

Aktienindex
powered by GOYAX

Hinweis: Die Inhalte unserer Internetpräsenz stellen keine Anlageberatung dar, sondern dienen lediglich der Information des Benutzers. © 2010-2011 derAktieneinsteiger.de - Impressum/Disclaimer - Sitemap